Logo FRANKFURT.de

06.12.2018

Gesundheitsamt glänzt in Edinburgh

(ffm) Bei der Verleihung des Eurocities Award 2018, einer Auszeichnung des Städtenetzwerks der europäischen Großstädte Eurocities, belegt das Frankfurter Gesundheitsamt einen der vorderen Plätze. Unter den mehr als 140 Mitgliedsstädten aus 39 Ländern wählte die internationale Jury in der Kategorie „Bürgerbeteiligung“ das „Europäische Filmfestival der Generationen – Silver Screen“ unter die ersten drei.

Stadtrat Stefan Majer, © Foto: Albrecht Fuchs
Dieses Bild vergrößern.

Das Filmfestival wird vom Frankfurter Gesundheitsamt gemeinsam mit der Universität Heidelberg veranstaltet und findet in über 70 deutschen Städten sowie in Manchester und Amsterdam statt. Die Bewerbung wurde vom Referat für Internationale Angelegenheiten im Hauptamt und Stadtmarketing unterstützt. „Unser Konzept, Gesundheitsförderung, aktives Älterwerden, Kultur und Kino in einem Filmfestival zu verbinden, findet internationale Aufmerksamkeit und inspiriert damit andere europäische Großstädte zur Nachahmung“ freut sich Stadtrat Stefan Majer, Gesundheitsdezernent der Stadt Frankfurt.

Bei der Eurocities Preisgala im schottischen Edinburgh zog nur das finnische Oulu mit dem ersten Preis vorbei, weshalb dem Frankfurter Gesundheitsamt der zweite Platz zugesprochen wurde. Zudem konnten die Frankfurter eine Menge Anerkennung und neue Partneranfragen von den anderen in Edinburgh vertretenen europäischen Großstädten für das nächste Filmfestival zurück mit an den Main nehmen.

Nähere Informationen zur Verleihung des Eurocities Award 2018 gibt es unter http://www.eurocities.eu/eurocities/eurocities-awards/awards2018 im Internet.